Auswärts, Burger

Gaumenfreude Streetfood jede Woche in Stuttgart

Im Mai war der Gaumenfreude Streetfood Markt in Pforzheim, darüber hatte ich ja berichtet. Das Streetfoodfestival ist aber nicht nur auf Tour in ganz Baden-Württemberg, sondern hat auch noch einen Festen Platz mitten in Stuttgart. Über den Sommer gibt es jeden Donnerstag die Gaumenfreude Streetfood Trucks auf dem Karlsplatz. Ich war natürlich auch mal dort.

Pünktlich mit dem Einsetzenden Regen war ich letzten Donnerstag auf dem Karlsplatz um ein bisschen zu Burgern. Nachdem Ich bisher bei Streetfood kaum enttäuscht sondern eher positiv überrascht wurde waren meine Erwartungen auch diesmal dementsprechend. Bevor Ich mich auf die Burger stürzte gabs ein Zwiefalter Radler zum Durstlöschen. Zwiefalter ist wirklich eine Spitzenbrauerei und auch das Radler kann sich durchaus sehen bzw trinken lassen.

Burger Unplugged – Pulled Beef

Den ersten Burger gönnte ich mir dann bei Burger Unplugged – Die keine Hackfleischpattys auf die Buns packen sondern Pulled Beef oder Pulled Pork. Ich entschied mich für Pulled Beef.

Pulled Beef Burger Unplugged Gaumenfreude Streetfood

Der Pulled Beef Burger war geschmacklick top. Saftig und sehr würzig war die Kombination aus Beef, Coleslaw und Burgersoße – wie angekündigt. Leider war das Beef nicht sehr sorgfältig gepulled. Bei den ersten bissen hatte ich nur wenig Fleisch und fragte mich schon ob wirklich nur so wenig drauf ist. Dann kam ich bei einem Großen Brocken in der Mitte des Bürgers an. Dieser war auch Zart und geschmacklick gut, allerdings eben noch am Stück und nicht „gepulled“. Ich hatte zwei dieser Brocken auf dem Burger, dafür gibt’s leider Abzug. Aber ansonsten war der Burger Unplugged wirklich gut.
Bewertung:tounge-emojitounge-emojitounge-emojitounge-emojitounge-emoji

Niko’s Diner – Cheeseburger

Danach war es aber dann Zeit für einen „richtigen“ Burger und bei Niko’s Diner wollte ich beim Streetfoodmarkt in Pforzheim schon probieren. Also war es nun an der Zeit. Der Cheeseburger mit Canadian Steak Powder, Bergkäse und Country Onions klang sehr verlockend, also hab ich ihn gleich mal bestellt. Eine gewagte Interpretation des Klassikers.

Nikos Diner Cheeseburger Gaumenfreude Streetfood

Optisch macht der Cheeseburger einiges her, das Patty im geschmolzenen Käse, ummantelt mit dem Steakpowder, darauf die geschmorten Zwiebeln alles auf dem obligatorischen Salat im glänzenden Bun. Ein Biss, noch ein Biss, Schade… Das Fleisch war durchgebraten. Es war trotzdem noch saftig aber bei diesem tollen Burger hatte ich auch ein Medium gebratenes Patty irgendwie erwartet. Nichtsdestotrotz war der Geschmack toll. Viele verschiedene Gewürze und Aromen vom Bergkäse, dem Steakgewürz und den Zwiebeln die super zusammenpassten machten auch den Cheeseburger zur Gaumenfreude.
Bewertung:tounge-emojitounge-emojitounge-emojitounge-emojitounge-emoji

Peruvian Brothers – Peru Beef Burger

Meinen dritten und letzten Burger für diesen Tag war ein exotischer – der Peru Beef Burger von den Peruvian Bros. Mit Zwiebeln, Koriander, Limettensaft und Süßkartoffelchips. Das klang schon sehr exotisch und machte mich neugierig.

Peru Beef Burger Gaumenfreude Streetfood

Gleich vorweg: Auch dieser Burger war durchgebraten, aber vielleicht ist das eben die peruanische Art. Außerdem war das Brötchen zu blass und weich, es hätte das bisschen länger im Ofen gebraucht was das Fleisch zu viel hatte. Nun aber zum Positiven: Die frischen Zwiebeln, eingelegt in Limettensaft und Koriander waren super. Dazu die knusprigen Süßkartoffelchips unter dem Fleisch – das hat super gepasst und alles zusammen hat mit der Mayo-Chili-Soße super harmoniert. Das hat wirklich meine experimentierfreudigen Geschmacksnerven getroffen.
Bewertung:tounge-emojitounge-emojitounge-emojitounge-emojitounge-emoji

Gaumenfreude Streetfood Trucks jeden Donnerstag in Stuttgart

Über den Sommer, genauer gesagt bis zum 29.09., gibt es jeden Donnerstag auf dem Karlsplatz die Gaumenfreude Streetfood Trucks. Auch Heute wieder! Und es gibt mehr als nur Burger dort. Welche Trucks genau dort sind, wird immer auf der Gaumenfreude Facebookseite bekanntgegeben. Heute sind es schon wieder ganz andere als letzte Woche.  Wenn ihr mal vorhabt hinzugehn, sagt bescheid 😉

Kommentar verfassen